Granada, das andalusische Zentrum des Morgen- und des Abendlandes

Suchen Sie eine Ferienwohnung oder Ferienfinca in Granada? Wir bieten authentische andalusische Ferienfincas in Andalusien. Buchen Sie Ihre perfekten spanischen Ferien noch heute!

Wondering what the stars mean? Our experts use these to clarify the quality of the holiday home. It's pretty simple; the more stars, the more comfort you can expect.
Karte aktivieren >>

Am Fusse der Sierra Nevada befindet sich eine der hübschesten andalusischen Städte Spaniens. Granada (= Granatapfel) war die letzte maurische Stadt, die 1492 von den katholischen Monarchen zurück erobert wurde. Im Mittelalter war die Metropole das Zentrum für die Seidenproduktionl. Der nordafrikanische Einfluss ist hier so offensichtlich wie nirgendwo in Spanien. Sie werden es in der Kulinarik, den Spezialitäten, im Kunsthandwerk, dem Strassensystems und den prächtigen Gärten der Stadt deutlich erkennen.

Granada hat ein imposantes Kulturerbe und das Mächtigste ist die Alhambra. Sie waren nicht wirklich in Granada, wenn Sie die Alhambra und die Gärten des Sultanspalasts Generalife nicht gesehen haben. Dieser jahrhundertealte Palast eroberte die Fantasie von Künstlern, Poeten und Touristen. Die Alhambra wurde im 13. Jahrhundert erbaut und zählt zu den berühmtesten Profanbauten der Islamischen Architektur. „Al-Hamra“ bedeutet auf Arabisch “der rote Palast” und bezieht sich vermutlich auf die rote Färbung der Mauern, was jedoch noch immer umstritten ist. Am Abend offenbart die belichtete Alhambra eine schmucke Kulisse für einen romantischen Spaziergang für Verliebte, vor allem bei Vollmond. Buchen Sie eine Ferienwohnungen in Granada und geniessen Sie diese andalusische Metropole mit all ihren Vorzügen.

Wir möchten Sie auch darauf aufmerksam machen, dass Granada für seine feinen Tapas berühmt ist. Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, die breite und vielfältige Auswahl an frischen Produkten und mediterranen Aromen zu probieren. Die Tapas in Granada sind in den meisten Bars in der Regel kostenlos, wenn Sie ein alkoholisches Getränk (wie z. B. Tinto de Verano, Sangria oder San Miguel) bestellen.


Sehenswerte Stadtviertel

Auch im maurische Viertel Albaicín sollte Sie vorbeischauen. Am Hang gelegen bietet es, abgesehen von den typischen schönen weissen Fincas und engen, verwinkelten Gassen, eine atemberaubende Aussicht auf die Alhambra und die Sierra Nevada.

Zudem birgt Granada neben den maurischen Sehenswürdigkeiten auch wunderbare Schätze der Renaissance und Barocks. Hervorzuheben ist die Kathedrale in Granada, denn sie ist ein wahres Meisterwerk des 16. Jahrhunderts. Neben der Kathedrale befindet sich die königliche Kapelle, wo die Gebeine der katholischen Monarchen aufgebahrt sind.

Das Sacromonte Viertel ist ebenfalls ein sehr Viertel, das einen Besuch wert ist. Es ist bekannt für seine Höhlenhäuser, die in den harten Stein geschlagen sind und es ist das wohl pittoreskste Viertel in Granada. Es wird gemunkelt, dass hier der wahre Flamenco entstanden ist – Sie können hier auch zahlreiche traditionelle Flamenco-Shows besuchen.

Granada ist ein einmaliges Reiseziel in Spanien für Kultur, Abenteuer und Shoppen! Eines der interessantesten Dinge von Granada ist die Anzahl der Geschäfte, die traditionelles nordafrikanisches Handwerk und Spezialitäten in der Stadt verkaufen. Es scheint, als ob die Zeit in diesen kleinen Geschäften still gestanden ist, wo sich komplexe Marketerie, Lederwaren, Töpfererzeugnisse, Silberschmuck, Gitarren und sogar arabische Tee-Sets finden.

Zudem ist die andalusische Stadt aufgrund des schon immer währenden Zusammentreffens der verschiedenen Kulturen das beste Vorzeigebeispiel für eine mulitkulturelle Gesellschaft. Mieten Sie eine Ferienwohnungen in Granada und lassen Sie sich von dieser einmaligen kosmopolitischen Atmosphäre entführen.

Das Karwochen-Fest in Granada, an denen 32 Bruderschaften teilnehmen, hält viele unvergessliche Eindrücke bereit. Prozessionen, Heiligenfiguren, religiöse Skulpturen und Bruderschaften füllen weite (touristische) Teile der Stadt. Vor Ostern (am Mittwoch) findet nachts die Prozession Cristo de los Gitanos statt. Dieser Umzug ist Den Abschluss der Karwochenfeierlichkeiten in Granada ist die Prozession der „facundillos“, bei der Kinder Tonlampen, die so genannten „facundillos“, durch die Stadt tragen und schwenken.