Velorouten in Dänemark für Familien

Auf dem Sattel Dänemark erkunden

Mit dem Velo kommen Sie während der Ferien in Dänemark super an den Ort der Wünsche. Bestenfalls sind es Hügel, die auf Sie warten - nicht wie bei uns, wenn plötzlich die Alpen die Route durchqueren, die den Velofahrern hier und da im Wege stehen. Dazu ist das Velonetz für die Sympathisanten von Velo-Touren ausgezeichnet. Mehr als zehntausend Velowege wurden beschildert – verfahren kann sich eigentlich niemand.

Familie auf dem Velo

Panorama Radroute: Stege – Udby – Nyord – Ulvshale (29 Km)

Die Panoramaroute „Entdeckungstour mit der Familie“ heisst Glace essen am Strand, Sinnesspiele im Wald, lange Strandwiesen, windgebeugte Bäume und beschauliches Nyord mit Gassen, Galerien und gutem Essen. Unternehmen Sie viele kleine Entdeckungsreisen in die Wälder und Dörfer von Møn: Sie fahren durch das historische Stadttor aus dem Mittelalter, folgen dem Sinnenweg (dän. Sansestien) durch einen Wald windgebeugter Bäume, gehen auf Entdeckungstour in den kleinen, autofreien Gassen von Nyord und finden weiter östlich an den Stränden wunderschöne Muscheln, die als Erinnerung an tolle Ferien in Dänemark mitnehmen können.

 

Wohin die Tour Sie führt...

Die Tour kann können Sie jedem beliebigen Ort während der Ferien in Dänemark starten. In Stege fahren Sie auf der Storegade vorbei an Møns Museum mit seinen auch für Kinder geeigneten wechselnden Ausstellungen, schönem Spielplatz und Museumsladen. Weiter geht es vorbei am „Mølleporten“, dem mittelalterlichen Stadttor von Stege, und der mit Hinweistafeln versehenen Festungsanlage Stege Vold. Von hier fahren Sie auf dem Klintevejen nach Udby, einem schmucken Dorf mit kleinen Ständen am Strassenrand und Dorfteich. Achten Sie auf das ökologische Tanghaus. Am Dirkvej geht es links ab durch den Wald von Udby/Stege, einen jungen, für Freizeit- und Erholungszwecke gut erschlossenen Forst. Gleich hinter dem Hof Mosehældegård (2) haben Sie einen schönen Blick über die Bucht von Stege mit der Königin-Alexandrine-Brücke und die Inseln Lindholm, Tyreholm und Nyord in der Ferne. In der Galerie Galleri Warrer (3) können Sie sich an Kunst, Kaffee und Kuchen laben.