Verkehr & Transport Deutschland

Der Verkehr und Transport in Deutschland

Ferien im Ferienhaus in Deutschland sind individuelle Ferien. Bis auf wenige Ausnahmen können Sie alle Ferienhäuser von NOVASOL mit dem eigenen Auto erreichen. Dies hat den Vorteil, Sie können einpacken was ins Auto geht und Sie sind vor Ort mobil. Uns liegt daran, dass Sie unbeschadet ans Ziel Ihrer Reise kommen und informieren Sie gern über die wichtigsten Verkehrsregeln im Deutschland. Sie benötigen gültige Fahrzeugpapiere und einen entsprechenden Führerschein. Bitte führen Sie stets Warnwesten mit und tragen diese, wenn Sie aufgrund notwendiger Gegebenheiten auf Schnellstrassen oder Autobahnen aussteigen müssen

Höchstgeschwindigkeiten

  • Landstrasse, ausserorts: 100 km/h
  • Ortschaft, innerorts: 50 km/h
  • Autobahn: 130 km/h (Richtgeschwindigkeit)
Autoferien in Deutschland

Winterausrüstung und Umweltzonen und Schadstoffgruppen in Deutschland

In Deutschland gibt es keine Verpflichtung, mit Winterreifen zu fahren. Wer mit Sommerreifen einen Unfall verursacht, kann allerdings mit versicherungsrechtlichen Problemen rechnen. Schneeketten müssen in Deutschland dort angelegt werden, wo ein entsprechendes Verkehrszeichen darauf hinweist. Denken Sie daran, wenn Sie ein Haus in den Berg-Regionen buchen, dass dort auch bis ca. April noch Schnee liegen kann und eine Winterausrüstung nützlich ist. Bereits seit dem 01.03.2007 wurden in Deutschland in Städten und Kommunen Fahrverbote in Umweltzonen erlassen. Die besonders durch den Feinstaub gefährdeten Bereiche müssen durch das ein Zeichen klar als Umweltzone gekennzeichnet sein. Auf dem dazu notwendigen Zusatzzeichen wird dann geregelt, welche Fahrzeuge mit welchen Umwelt-Plakettenfarben dort Zufahrt haben. Fahrzeuge ohne eine Umweltplakette dürfen die Umweltzone nicht durchfahren, sonst drohen 80,00 € Bussgeld, auch wenn das Fahrzeug dies aufgrund seiner Emissionswerte dürfte. Aus diesem Grunde ist es allen Autofahrern anzuraten, sich über die Umweltplakette zu informieren und diese rechtzeitig bei den entsprechenden Stellen zu erwerben, sofern sie in den nächsten Jahren in eine der immer zahlreicheren Umweltzonen einfahren möchten.