Sehenswürdigkeiten in der Ile-de-France

Sehenswürdigkeiten und die Geschichte, Ile-de-France

Jedes Jahr besuchen mehr als 42 Millionen Touristen Paris und die Region Ile-de-France, eine Gegend, die sich ideal für einen Aufenthalt in einem Ferienhaus in Frankreich eignet. Die französische Geschichte ist eng mit der Geschichte der Stadt und der Region Paris verbunden. Buchen Sie eine Ferienhaus in Ile-de-France und entdecken Sie die verschiedenen Departemente im Grossraum Paris, beispielsweise das Departement Yvelines, wo das von Ludwig XIV. erbaute Prunkschloss von Versailles steht, das Sie vom Stadtzentrum aus in rund 30 Minuten erreichen. Paris verfügt über ein gut ausgebautes Verkehrsnetz und der öffentliche Verkehr ist hier sehr zuverlässig, so dass Sie während Ihres Aufenthalts in einer Ferienhaus in Ile-de-France kein Auto brauchen. Entdecken Sie Paris und seine Sehenswürdigkeiten mit der Metro oder zu Fuss, beispielsweise bei einem Spaziergang durch die Strassen des Montmartre-Viertels bis hinauf zur Kirche Sacré-Cœur, oder flanieren Sie durch den ehemaligen Schlosspark Jardin des Tuileries, die Anlage des Hôtel des Invalides und über die Brücke Pont Alexandre III bis zum Triumphbogen. Ausgeschilderte Stadtwanderungen laden zudem dazu ein, die Stadt und die Region Paris aus einer etwas anderen Perspektive zu entdecken.

Ferienwohnung in ParisFreizeitaktivitäten und -angebote

 

Die Region Ile-de-France bietet zahlreiche Freizeit- und Vergnügungsmöglichkeiten, so der Wasserpark Aquaboulevard in Paris, der Freizeitpark Disneyland Paris, das Einkaufszentrum Val d'Europe oder das Markenoutlet Vallée Village. Alle diese Attraktionen sind sehr gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Weitere empfehlenswerte Aktivitäten sind ausgedehnte Spaziergänge in der Schlossanlage Vaux-le-Vicomte oder im Wald von Fontainebleau, inmitten der Natur. Der Wald von Fontainebleau, eines der grössten zusammenhängenden Waldgebiete Frankreichs, ist auch ein Paradies für Kletterer. Mit einem Ferienhaus in Frankreich haben Sie die Möglichkeit, die französische Kultur besser kennen zu lernen und das eine oder andere der von der lokalen Bevölkerung streng gehüteten Geheimnisse zu entdecken. Zahlreiche kleine Cafés und Restaurants laden dazu ein, die typischen kulinarischen Köstlichkeiten der Region Ile-de-France zu geniessen oder zusammen mit den Einheimischen einen Kaffee an der Bar zu trinken. Sie möchten Ihre Familie mit einem Besuch im Disneyland Paris überraschen? Buchen Sie eine Ferienhaus in Ile-de-France und geniessen Sie die Nähe zu diesem aussergewöhnlichen Freizeitpark. Begegnen Sie den Figuren aus den Disney-Filmen und erkunden Sie die Attraktionen des Parks, beispielsweise das Labyrinth von Alice im Wunderland, das Schloss von Schneewittchen, die Achterbahn Space Mountain oder das Disney-Filmstudio. Ihre Kinder werden sich mit leuchtenden Augen noch lange an diesen magischen Besuch erinnern! Buchen Sie einer Ferienwohnung oder ein Ferienhaus in Ile-de-France und profitieren Sie von der zentralen Lage Ihrer Unterkunft. Sie befinden sich in der Nähe des Freizeitparks Disneyland Paris sowie zahlreicher Parks und Schlösser.


Naturnahes Ferienhaus in Ile-de-France

Ganz in der Nähe des Freizeitparks bieten sich auch zahlreiche Möglichkeiten, die Natur zu entdecken. Lassen Sie sich von der Harmonie und der Schönheit der Natur verzaubern, beispielsweise in der Gartenanlage Pépinières du Point du Jour in Verdelot, im Gartenmuseum von Antoine Bourdelle in Egreville oder in den Wäldern in Bréviande, Champagne, Armainvilliers, Fontainebleau und Jouy. Machen Sie in der Gartenanlage der Kommende der Templer in Coulommiers oder des Schlosses Fontainebleau oder im Parc de la Fontaine aux Pigeons eine Pause. Weitere Sehenswürdigkeiten in der Region Ile-de-France und in der Nähe des Freizeitparks Disneyland Paris sind der Wildtierpark und der Zoo in Attilly sowie das Stadtviertel Petite Venise de la Brie in Crécy-la-Chapelle. Runden Sie Ihren Aufenthalt in einem Ferienhaus in Frankreich mit einem Besuch der Schlösser Vaux-le-Vicomte, Fontainebleau oder Blandy-les-Tours, der mittelalterlichen Städte Moret-sur-Loing oder Provins, der bekannten Stadt Meaux am Ufer des Flusses Marne, des Künstlerdorfs Barbizon oder eines der vielen kleinen, für die Region typischen Dörfer, wie Beton-Bazoches, Bray-sur-Seine, Beaumont-du-Gâtinais, in denen alte Markthallen und mittelalterliche Stadtkerne zu bewundern sind, ab. Sehr empfehlenswert sind zudem die Häuser von Stéphane Mallarmé, Rosa Bonheur, Louis Braille und Pierre Mac Orlan, die vielen Museen und das religiöse Erbe der Region Ile-de-France.