Geschichte des Nord-Pas-de-Calais

Nord-Pas-de-Calais, eine aussergewöhnliche Region

Die Region Nord-Pas-de-Calais ist aus verschiedenen Gründen sehr aussergewöhnlich und untypisch für Frankreich. Zum einen ist die geografische Lage der Region sehr speziell, was Nord-Pas-de-Calais zum Dreh- und Angelpunkt Europas macht. Der Hafen von Dünkirchen beispielsweise ist einer der Top-3-Häfen Frankreichs in verschiedenen Kategorien und von zentraler Bedeutung für den europäischen Seeverkehr. Der Eurotunnel, der Eisenbahntunnel unter dem Ärmelkanal, der das europäische Festland von Calais aus direkt mit England verbindet, ist ein Meisterwerk der Technik und fördert den Personen- und Warenverkehr zwischen Europa und Grossbritannien. Und auch die Grenze zu Belgien trägt zur intrakontinentalen Integration der Region Nord-Pas-de-Calais bei. Auch die Geschichte von Nord-Pas-de-Calais ist eng mit der geografischen Lager dieser Region verbunden, die sich durch einen hohen Bevölkerungsanteil junger Menschen, eine traditionelle Kultur, eine starke industrielle Präsenz und unzählige lokale Dialekte auszeichnet. Buchen Sie eine Ferienhaus in Nord-Pas-de-Calais und tauchen Sie in die Geschichte dieser kampferprobten Gegend ein, die Schauplatz der zwei grössten Weltkriege der Menschengeschichte war. Wenn Sie sich für Geschichte interessieren, ist ein Aufenthalt in einem Ferienhaus in Frankreich sehr empfehlenswert.


Die bewegte Geschichte der Region Nord-Pas-de-Calais

Ab dem 9. Jahrhundert gehörte Nord-Pas-de-Calais zu den Fürstentümern Artois, Flandern und Hainaut und war somit ein Teil der Niederlande, bevor die Region im 16. Jahrhundert von König Ludwig XIV. annektiert wurde. Der Reichtum der Region Nord-Pas-de-Calais basiert ursprünglich auf dem Bergbau, der Textilindustrie und der Stahlindustrie. Gegen Ende des 20. Jahrhunderts, genauer gesagt 1970, waren die Ressourcen jedoch erschöpft und es folgte eine lange Phase der Deindustrialisierung. Seither macht sich die Region Nord-Pas-de-Calais ihre aussergewöhnliche geografische Lage zunutze und hat sich so in der Transportindustrie und im Kommunikationssektor einen Namen gemacht. Die geostrategisch wichtige Lage spielte in der Geschichte der Region Nord-Pas-de-Calais mehrmals eine zentrale Rolle, so beispielsweise bei der Seeschlacht vor Texel Ende des 17. Jahrhundert, als der Freibeuter Jean Bart 37 holländische Schiffe besiegte, oder 1940, als die deutschen Truppen an der nördlichen Front die Maginot-Linie durchbrachen. Nord-Pas-de-Calais, die nördlichste Region Frankreichs, überrascht Sie mit ihrer Geschichte, geografischen Lage, Küche, Architektur und Kultur. NOVASOL bietet Ihnen umfassende Dienstleistungen für einen angenehmen Aufenthalt in unseren Ferienhäusern. Wenn Sie zu zweit verreisen, empfehlen wir Ihnen eine unserer gemütlichen Ferienwohnungen in der Region Nord-Pas-de-Calais. Für Ferien mit der Familie oder mit Freunden (Aufteilung der Kosten) wiederum bieten sich unsere grosszügigen Ferien in Frankreich an. Besuchen Sie uns im Internet. Gerne unterstützen wir Sie bei der Organisation Ihrer nächsten Reise.

Geschichte des Nord-Pas-de-Calais


Die regionale Geschichte verstehen

Das historische Museum von Ambleteuse erzählt die Geschichte des 2. Weltkriegs von 1939 – 1945. In Saint-Omer erwartet den Besucher ein Geschichtszentrum über den Werdegang der Nazis und das 3D-Planetarium, dessen Hauptfokus der Weltraumforschung gilt. Weitere interessante Sehenswürdigkeiten sind das Kriegsmuseum in Calais, das Blockhaus von Éperlecques und die V3-Bunkeranlage in Mimoyecques. Buchen Sie ein Ferienhaus in Frankreich und erfahren Sie mehr über die Geschichte dieser Region. Von Dünkirchen über Boulogne, Calais und Saint-Omer bis nach Lille erwarten den Besucher mehr als 100 interessante Museen, beeindruckende Überreste vergangener Zeiten und sehenswürdige Gedenkstätten. Doch das ist längst nicht alles, was die Region Nord-Pas-de-Calais zu bieten hat! NOVASOL verfügt in der Region Nord-Pas-de-Calais über eine grosse Auswahl an Ferienhäuser und Ferienwohnungen, damit Sie die wichtigsten historischen Stätten in aller Ruhe erkunden können. Unsere Ferienhäuser in Nord-Pas-de-Calais lassen keine Wünsche offen: Finden Sie bei uns ganz einfach eine Ferienhäuser, die ihren Anforderungen bezüglich Lage, Preis, Service und Termin entspricht. Geniessen Sie die Flexibilität eines Ferienhauses und entdecken Sie die Region Nord-Pas-de-Calais in Ihrem Tempo. Speziell für Familien verfügen wir in der Region Nord-Pas-de-Calais über zahlreiche Ferienhäuser mit grosszügigen Platzverhältnissen. Die Region Nord-Pas-de-Calais ist zwar für ihre Traditionen und die volkstümliche und lockere Atmosphäre bekannt, hält für Besucher aber auch viele Überraschungen bereit. Von Le Touquet-Paris-Plage in der Nähe von Lille über Calais und Boulogne bis nach Dünkirchen erwartet den Besucher eine weitläufige Dünen- und Bocage-Landschaft mit zahlreichen Windkraftanlangen und Mühlen. Die Region Nord-Pas-de-Calais, zwischen England, Belgien und den Dünen der Côte d'Opale gelegen, hat ein reiches geschichtliches und kulturelles Erbe, das sich Ihnen immer und überall präsentiert. Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen der Deindustrialisierung! Buchen Sie Ihr Ferienhaus in Frankreich noch heute und freuen Sie sich darauf, die vielen Sehenswürdigkeiten dieser aussergewöhnlichen Region zu entdecken.

Geschichte des Nord-Pas-de-Calais


Ferienhäuser in der Provinz Boulonnais

Boulogne-sur-Mer trägt die Auszeichnung „Ville d'art et d'histoire“ (geschichtlich und kunsthistorisch bedeutende Stadt), deren einzigartiger Charme von den verschiedenen Kulturen herrührt, die hier aufeinander treffen. Boulogne-sur-Mer ist gleichzeitig Küstenort, Festungsstadt, mittelalterliches Dorf und Fischerhafen (übrigens der grösste Fischerhafen Frankreichs). Spazieren Sie entlang der Dünen und der felsigen Pfade und geniessen Sie dabei den silbrigen Nebel, den Schein der Leuchttürme und das Gekreische der hier ansässigen Sturmmöwen. Von den beiden Landspitzen in der Nähe von Boulogne-sur-Mer aus haben Sie einen atemberaubenden Blick auf die weissen Klippen von Dover, die jenseits des Ärmelkanals in rund 30 km Entfernung liegen. Je nach Lichtverhältnissen können Sie sogar Risse in den weissen Kalkfelsen ausmachen. Wenn Sie Ihre Ferien in einer Ferienvilla in Nord-Pas-de-Calais verbringen, können Sie vom Balkon aus zudem das kristallklare Wasser des Atlantiks beobachten, wie es sich am Strand bricht, und dabei die Ruhe dieser fast menschenleeren Gegend geniessen.


Die Umgebung der Stadt Boulogne-sur-Mer

Boulogne-sur-Mer hat dem Besucher von einem reichen geschichtlichen Erbe bis zur faszinierenden Meeresflora und -fauna im Nausicàa-Aquarium einiges zu bieten. Verbringen Sie hier unvergessliche Momente mit Ihrer Familie oder nutzen Sie die Gelegenheit, sich zu erholen und auf das Wesentliche zu besinnen. Das Blockhaus von Éperlecques, die V2-Bunkeranlage, die Festungsanlage Fort Mahon in Ambleteuse und das historische Museum, das dem Zweiten Weltkrieg gewidmet ist, erinnern immer wieder an die wichtige geografische Bedeutung von Nord-Pas-de-Calais und machen Lust darauf, mehr über die spannende Geschichte dieser Region zu erfahren. Genauso faszinierend sind das Vogelschutzgebiet Parc du Marquenterre, die Abteilkirche und die Gartenanlage Jardins de Valloires und das nationale Meereszentrum Nausicàa.