Kulinarik in der Provence

Kulinarisches

Frankreich kann sich einer reichhaltigen Gastronomie rühmen, und die oftmals deftige, würzige Küche der Provence gilt als einer ihrer Grundpfeiler. Zu Fisch an der Küste und Fleisch im Hinterland serviert man mit Vorliebe Gemüse, das mit grosszügigen Mengen Knoblauch und frischen Provence - Kräutern auf den Tisch kommt. Dazu darf das Olivenöl in keinem Fall fehlen. In Bäckereien und an Ständen erhält man überall das klassische französische Baguette-Sandwich. Seine provenzalische Variante ist das pan bagnat, ein kleines rundes Brot gefüllt mit Tomaten, Salatblättern, Eiern Oliven, Sardellen und Thunfisch. Dazu gibt es einen Spritzer Olivenöl. Ein südfranzösisches Ritual ist der Pastis, ein Anisschnaps, den man mit Wasser oder Eis verdünnt und mit Oliven kredenzt. Es folgt eine grosse Auswahl an Vorspeisen wie Sardellenpaste, kleine Tintenfische (supions), Seeigel (oursins), marinierte Pilze und Paprikaschoten. Mieten Sie eines unserer Ferienhäuser in Frankreich und lassen sich kulinarisch verwöhnen.

 Ferienvilla in der Provence

La Bouillabaisse c'est du bien!

Die weltbekannte Fischsuppe „bouillabaisse“, ursprünglich aus Fischresten zubereitet, isst man inzwischen auch in Feinschmeckerlokalen. In der Provence isst man vor allem Fleisch, das für die kargen Landstriche typisch ist: Lamm, Wildschwein oder Kaninchen. Eine beliebte Spezialität ist „lou piech“ – eine Kalbsroulade, die mit Mangold, Erbsen, dicken Bohnen, Zucchini, Ei und Parmesan gefüllt ist. Bevor man zu den Süssspeisen übergeht, dreht sich alles um die Käseplatte. Sehr zu empfehlen sind die regionalen Erzeugnisse aus Ziegen- oder auch Schafmilch. Die beliebtesten Desserts sind das vorzügliche Schokoladen-Mousse, das „îles flottantes“ (Schnee-Ei) oder Kreationen aus kandierten Früchten, Mandeln und Lavendelhonig. Und dann natürlich frisches Obst wie saftige Honigmelonen, Aprikosen, Pfirsiche, Feigen, Erdbeeren, um nur einige zu nennen. Wenn Sie Ihre Ferien in der Provence verbringen sollten Sie unbedingt eines der vielen Sternerestaurants besuchen.

 

Spitzenweine und weitere Leckereien 

Ob nun Côte du Rhône oder Bandol, Côtes du Luberon oder Coteaux de Provence – die Gütesiegel der ganzen Weinbauregion verlocken zum probieren in Weinkellern und Restaurants. Die Rotweine des Midi haben einen guten Ruf, in erster Linie der Châteauneuf-du-Pape. Zum Abschluss eines reichhaltigen Essens bestellt man am besten einen Kaffee, der hier ähnlich schmeckt wie der italienische Espresso. Geniessen Sie Ihre Ferien in Südfrankreich und nehmen das Eine oder Andere Rezept mit nach Hause. Ganz ehrlich: Läuft Ihnen dabei nicht das Wasser im Mund zusammen? Hätten Sie nicht auch Lust inmitten dieser reichen kulturellen Vielfalt, einige dieser erlesenen französischen, pardon, provenzalische Leckereien, zu probieren? Oui, weil Liebe durch den Magen geht, erfreuen sich die Provence, und selbstverständlich auch die Côte d‘ Azur, ja ganz Südfrankreich, seit vielen Jahren einer grossen, sehr grossen Beliebtheit. Also, zögern Sie nicht, unsere Ferienhäuser, Ferienvillen und Ferienwohnungen in Frankreich werden jeweils sehr früh, meistens ein Jahr im Voraus, gebucht.