Landesbeschreibung Griechenland

Mystisches Griechenland

Griechenland ist überall bekannt für seine äusserst gastfreundlichen Einwohner und für seine erstaunliche Vielseitigkeit. Reisen Sie durch Mythen und durch die Vergangenheit, erleben Sie die mächtigen Bergrücken des Peloponnes auf der einen Seite und die dunkelrote Sonne am griechischen Himmel, die im Saronischen Golf verschwindet, auf der anderen. 

Griechenland Athen Hafen Sonnenuntergang

 

Die griechischen Inseln

Mehr als 6'000 Inseln von unterschiedlicher Grösse liegen in der Ägäis und auch im Ionischen Meer. Allerdings sind noch nicht einmal 4% davon bewohnt. Insgesamt verfügen diese Inseln über eine Küstenlänge von über 7'500 Kilometer, jede Menge Platz somit, um die wunderbare Sonne und das tiefblaue Meer zu geniessen. Überall gibt es kilometerlange Sandstrände oder auch die typischen schwarzen Strände aus Vulkangestein mit ihren kleinen Buchten. Eine Vielzahl der Strände sind mit der Blauen Flagge ausgezeichnet, ein Zertifikat für besonders sauberes und klares Wasser. Geniessen Sie also unbeschwerte Badeferien unweit Ihres Ferienhaus in GriechenlandWassersportler finden auf allen griechischen Inseln perfekte Bedingungen vor. Wakeboarden, Segeln, Tauchen, Schnorcheln, Schwimmen, Wasserski oder Windsurfen - alles ist möglich. Selbst Paraglider nutzen immer wieder die guten Verhältnisse und segeln durch die Lüfte. Die archäologischen Schätze, die auf vielen der Inseln noch zu finden sind, erzählen von der Geschichte Griechenlands und deren alten Kulturen. Noch heute wird dieses Erbe in traditionellen Festen lebendig gehalten. Tanzen Sie mit den Einheimischen während der Ferien in Griechenland. Die griechischen Inseln erfreuen sich durch ihr angenehmes Klima, die kurzen Entfernungen und den optimalen Bedingungen an Stränden und im Wasser bei Griechen und ausländischen Gästen grosser Beliebtheit.

 

Das Klima und die Küche in Greichenland

In Griechenland herrscht hauptsächlich ein mediterranes Klima mit milden, recht feuchten Wintern, besonders an der Küste, und sehr heissen, trockenen Sommern. Im Winter kann es im Landesinneren auch schon mal schneien, aber an der Küste ist dies eher sehr selten der Fall. Suchen Sie sich eines der Ferienhäuser in Griechenland aus und überzeugen Sie sich selber! Die griechische Küche ist viel mehr als Gyros, Moussaka und Souvlaki. Sie blickt auf eine viertausendjährige Geschichte zurück und ist nicht zuletzt deshalb aussergewöhnlich vielfältig. In Griechenland wurde im Jahre 330 v.Chr. das erste Kochbuch überhaupt geschrieben - da heisst es selbst ausprobieren in Ihrem Ferienhaus in Griechenland. Aber auch der griechische Wein ist etwas ganz besonderes. Schon in der Antike durch strenge Weingesetze kontrolliert, ist er heute noch ein wahrer Genuss und sollte bei keinem guten Essen fehlen. Lassen Sie sich von den Geschmäckern der griechischen Küche verwöhnen.

 

Griechenland - das Land der Berge

Auch wenn man meistens Meer und Strand mit Griechenland verbindet, so ist dieses Land mit einem Gebirgeanteil von fast 78 Prozent doch ein Land der Hügel und der Berge. Es gibt einige Gebirgszüge im Zentrum, zum Beispiel das Pindos-Gebirge, das in die Berge des Peloponnes und in diejenigen Kretas übergeht. Der Olymp ist der höchste Berg von Griechenlans, er misst mit seinem Gipfel Mytikas eine Höhe von 2'917 Meter. Beeindruckend ist vor allem auch die vielfältige, waldreiche Umgebung, die oft zum Schutz der Natur in Nationalparks umgewandelt wurde. Auch wenn man es sich gar nicht so richtig vorstellen kann, so ist in Griechenlands Gebirgsregionen der Wintersporttourismus mancherorts gar nicht mehr wegzudenken. Winterferien in Griechenland? Einfach mal ausprobieren würden wir meinen. Ob Sie ein Ferienhaus am Peloponnes, in der Landschaft der Chalkidiki, in Thessalien oder auf Korfu oder Kreta buchen: Entspannung, Genuss und sonnige Stunden sind Ihnen sicher! Erleben Sie einfach perfekte Ferienhausferien im “Land der Sonne und Götter” in einem Ferienhaus in Griechenland.