Kultur in den Abruzzen

Kulturferien in den Abruzzen

Die Abruzzen liegen in einer naturbelassenen Landschaft. Auf den Höhen der Apenninen und an der Küste entstanden Ferienorte von Weltformat. Mieten Sie hier Ihre Ferienwohnung in den Abruzzen. Die Region erlebte Dank ihrer Nähe zu Rom schon früh einen kulturellen Aufschwung, das geschichtsträchtige Gebiet zwischen dem Gran Sasso d’Italia und der Adria besitzt eine Fülle an Kulturdenkmälern. Die Ferienhäuser in Italien in einem hübschen Ort ist ein Garant für gute Erholung und erlebnisreiche Ferien. Aktivferienliebhaber finden in den Bergen und am Meer unzählige Betätigungsmöglichkeiten, Kulturreisende in den verträumten Dörfern und prächtigen Städten Kunstgenuss vom Feinsten. Mieten Sie in der Nähe der Hauptstadt der Region L'Aquila eine Ferienwohnung in Italien und besichtigen Sie die architektonisch bedeutendste Stadt der Region. Nach den schlimmen Auswirkungen eines Erdbebens im Jahre 2009 versucht die Stadt, ihre Kunstdenkmäler von unschätzbarem Wert wieder herzustellen und zu erhalten. In der imposanten Burg aus dem 16. Jahrhundert befindet sich das Nationalmuseum der Abruzzen „Museo Nazionale d`Abruzzo“.

 

Touristen

Wunderbare Gemäuer 

Bei Ihren Rundgängen während der Ferien in der Ferienwohnung in den Abruzzen sollten Sie nicht versäumen, die Bernhardin-Basilika mit dem Grab des Hl. Bernhardin, die Kirche Santa Maria di Collemaggio, die Grabstätte von Karl Heinrich Ulrichs, die schönen Renaissancepaläste, die hübschen Innenhöfe der Häuser und die mit Steinmasken verzierte Fontana delle 99 Cannelle aus dem 13. Jahrhundert zu besichtigen. Vom Ferienhaus in Italien aus sind in der Stadt auch die vielen Kulturveranstaltungen gut zu erreichen. Um L'Aquila sind weitere Zeugnisse der langjährigen Kultur und Geschichte der Abruzzen zu finden, wie das berühmte Castello di Celano mit dem archäologischen Museum und die antiken Ruinen von Alba Fucens in der Nähe des Dorfes Albe. Sehr sehenswert für die Kulturreisenden in der Ferienwohnung in Italien sind das Bergdorf Calascio mit der Burg Rocca Calascio, sowie das Dorf Santo Stefano di Sessanio oberhalb des Aterno-Tals am Campo Imperatore. Wie die Dörfer Opi, Anversa, Villalago wurde es in die Liste der „schönsten Dörfer Italiens“ aufgenommen. Kulturhistorisch wertvoll ist die Stadt Teramo, deren wichtigsten archäologischen Funde wohl die picenischen Gräber sind.

 

Entlang der Küste

Kulturell sehr sehenswerte Küstenstädte sind Pescara, Chieti, Tortoreto, Giulianova, Silvi Marina, Roseto, sowie Ortona, Vasto und San Salvo. Mieten Sie eine Ferienwohnung in den Abruzzen in der Nähe von Pescara und geniessen Sie hier auch das berühmte Nachtleben. Pescara besitzt ein bedeutendes Museum für Moderne Kunst, oft besucht ist das Geburtshaus des Schriftstellers Gabriele D’Annunzio. Unweit von Pescara befindet sich die Pilgerstätte Manoppello, in der seit fast fünfhundert Jahren das Volto Santo, das Schleiertuch aus dem Grab Christi, aufbewahrt wird. Chieti ist eine sehr sehenswerte, alte Universitätsstadt mit einer Kathedrale aus dem 11.Jahrhundert. Das Städtchen liegt auf einem Hügel etwas landeinwärts. Mieten Sie eine Ferienwohnung in Italien und entdecken Sie die Kultur der Abruzzen.