Sehenswürdigkeiten der Abruzzen

Zu besuchende Orte in den Abruzzen

Die Abruzzen sind eine Region Zentralitaliens die zwischen dem Adriatischen Meer und den Apenninen liegen. Dieser wunderbare Ort, bietet eine Vielfalt an Landschaften wie Berge, weisse Sandstrände, grüne Hügel und Flachland. Was kann man sich sonst noch wünschen? Eine Ferienwohnung in den Abruzzen ist der perfekte Weg um diese schöne Region, die Natur und die Kultur zu entdecken.

 

Abruzzen Natur


Die Abruzzen: Natur, Kultur und Traditionen

Ein Drittel des Abruzzischen Gebietes ist geschützt. Die „Grüne Region Europas“ besteht aus drei Nationalparks, der Nationalpark der Abruzzen, der Nationalpark von Gran Sasso und der Nationalpark von Maiella. Verpassen Sie während der Ferien in den Abruzzen nicht die Gelegenheit diese Landschaften und die unglaubliche Tierwelt zu entdecken. Gehen Sie zurück in der Zeit dank den kleinen Bergdörfern. Verweilen Sie in einem NOVASOL Ferienhaus und erblicken Sie die typischen Abruzzischen Dörfer: Scanno, ein altertümliches Städtchen, welches noch die Gebäude und Traditionen von damals erhält. Einige der Frauen im Dorf, tragen noch immer die traditionellen Trachten. Santo Sessanio ist eins der schönsten Städtchen Italiens, dieses mittelalterliche Dorf befindet sich auf einer durchschnittlichen Höhe von 1250m und bietet ein einzigartiges Panorama. Besuchen Sie ausserdem auch L’Aquila, die Hauptstadt der Region, mit seinen Sehenswürdigkeiten wie die Basilika von Santa Maria de Collemaggio. Sulmona und Chieta sind auch schöne Städte, die künstlerische und kulturelle Schätze beherbergen. Lassen Sie sich vom kleinen Dorf Roccascalegna, bis zur Küste von Trabocchi transportieren und geniessen Sie die langen und schönen Strände, wo Sie sich auch ideal entspannen können während der Ferien in den Abruzzen.Lust die Abruzzen oder auch eine andere schöne Region Italiens zu besuchen? Buchen Sie jetzt ein Ferienhaus in Italien!


Sulmona

Buchen Sie ein Ferienhaus in den Abruzzen und besuchen Sie Sulmona. Diese Stadt in der Provinz von L’Aquila, befindet sich in einem grossem Tal zwischen den Bergen der Apenninen. Liebhaber der Natur und Kultur werden hier auf Entdeckungsreise gehen. Schlendern Sie durch die engen Gassen Sulmonas auf der Suche nach Schätzen. Verpassen Sie nicht den Palast Dell’Annunziata, welcher den Stil der Gotik und Renaissance zur Perfektion verbindet. Besuchen Sie im Herzen des Palasts ein kleines Museum welches Archäologische Relikte, Mittelalterliche Skulpturen, Schmuck, Gemälde und andere Schätze ausstellt. Während Ihrem Aufenthalt in der Nähe Sulmonas, werden Sie auf wichtige religiöse Gebäude treffen, welche die Stadt dominieren: Die Kathedrale von San Panfilo, die Kirche San Gaetano, die auf Ruinen eines römischen Gebäudes steht, die Kirche della Scarpa San Francesco und die Kirche von Santa Maria delle Tomba. Begeben Sie sich auch zum mittelalterlichen Aquädukt und danach zum Brunnen del Vecchio, welcher sich beim Eingang der Piazza del Carmine befindet. Sulmona ist die Geburtsstädte von Ovid und viele Sehenswürdigkeiten der Stadt haben die Aufschrift „Sulmona mia patria est“, welches ein berühmtes Zitat der Abruzzischen Dichter ist. Entdecken Sie die Statue mit seinem Bildnis auf dem XX Settembre Platz wenn Sie in den Ferien in den Abruzzen sind. Sind Sie ein Feinschmecker? Probieren Sie während Ihres Aufenthaltes in Salmona die lokalen Spezialitäten bestehend aus Teigwaren, grilliertem Fleisch und einen guten Wein. Die Stadt ist auch bekannt aufgrund der Italienischen Mandeln. Warten Sie nicht mehr lange, profitieren Sie jetzt von der süssen Lebensweise der Italiener in dem Sie ein Ferienhaus in Italien buchen.