Aktivitäten und Attraktionen - Italien

Unternehmungen in Italien

Ferien in einem Ferienhaus in Italien lassen sich sehr abwechslungsreich gestalten. In vielen Regionen Italiens ist es von Vorteil, wenn man sich einen Mietwagen leiht um so das Land zu entdecken. Manche Attraktionen bedürfen eines Tagesausfluges weil die Entfernung ein wenig grösser ist. Dennoch sollte man sich in Bella Italia die eine oder andere Sehenswürdigkeit keinesfalls entgehen lassen. Buchen Sie jetzt Ihr Ferienhaus für Aktivitäten und Attraktionen - Italien.

Aktivitäten und Attraktionen - Italien

Aktivitäten und Attraktionen in  Italien

  • Karneval in Venedig: Sehr beliebt bei Feriengästen ist der Karneval in Venedig, der jedoch ausserhalb der Feriensaison für Italien gefeiert wird. Insgesamt kann man an zehn Tagen bunte Masken, fröhliche Menschen, beeindruckende Umzüge und kulinarische Köstlichkeiten geniessen. Wer einmal am italienischen Karneval in Venedig dabei sein möchte, der sollte nicht versäumen, sein Ferienhaus in Italienrechtzeitig zu buchen, da es zu dieser Zeit recht schwer ist, eine passende Unterkunft kurzfristig zu bekommen. Entdecken Sie die Region mit den verschiedenen Aktivitäten und Attraktionen - Italien.
  • Das Kolosseum in Rom: Eine sehr geschichtsträchtige Stadt in Italien ist zweifelsohne Rom. Ein Tagesausflug von seinem Ferienhaus in Italien nach Rom lohnt sich immer. Je nach Lage des Ferienhauses dauert die Anfahrt rund zwei Stunden, manchmal etwas mehr oder auch etwas weniger. In seiner Blütezeit wurden im Kolosseum nicht nur Feste gefeiert, sondern auch grausame Spiele, bei denen nicht selten Menschen und Tiere zu Tode kamen. Bis zu 50'000 Zuschauer fanden Platz in der Arena und in der Antike war das Kolosseum der grösste geschlossene Bau, den die Römer errichteten. Sehen Sie sich das an in Ihren Ferien im Ferienhaus in Italien.
  • Der schiefe Turm von Pisa: So ziemlich jeder hat schon mal von ihm gehört – dem legendären schiefen Turm von Pisa. Die Toskana wird von Feriengästen gerne bereist und wer sich hier ein Ferienhaus in Italien mietet, der sollte sich den Turm unbedingt aus der Nähe ansehen. Bereits 1173 war der Baubeginn des Turms und bedingt durch den weichen Untergrund begann er bereits nach wenigen fertig gebauten Stockwerken an sich zu neigen. Das konnte niemanden daran hindern, den Bau fertig zu stellen und ihn zu dem Wahrzeichen werden zu lassen, der er heute ist.
  • Die Blaue Grotte von Capri: Naturliebhaber sollten in den Ferien in Italien der blauen Grotte von Capri einen Besuch abstatten. Die Besonderheit hier sind die Lichtverhältnisse, die dafür sorgten, dass die Grotte ihren Namen bekam. Die Grotte wird nicht beleuchtet, die extrem leuchtend blaue Farbe entsteht durch die besonderen Lichtverhältnisse in der Höhle wobei die Reflektion des Sonnenlichts für das Farbenspiel unter Wasser verantwortlich ist. Die Grotte ist etwa 50 Meter lang und wahnsinnig beeindruckend.
  • Die Altstadt von Florenz: Man sagt die Altstadt von Florenz sei eine der schönsten unseres Planeten. Von einem Ferienhaus Italien in der Nähe von Florenz lässt sich die Altstadt prima erreichen. Die Künstlerstadt beherbergte Grössen wie Michelangelo, Leonardo da Vinci oder Galileo Galilei und hat bis heute nichts von ihrem künstlerischen Charme verloren. Die Kuppel der Santa Maria del Fiore bietet eine beeindruckende Aussicht über die Stadt.