Die Inseln im Golf von Neapel

Warum nicht einen kurzen Zwischenhalt, während Ihrem Aufenthalt in Kampanien, einlegen und die schönen Inseln im Golf von Neapel entdecken? In weniger als einer Stunde mit dem Schiff, erreichen Sie diese charmanten Inselgebiete. Buchen Sie jetzt Ihr Ferienhaus in Italien in Kampanien.

Capri

Mit einer prächtigen, mediterranen Vegetation und einem kristallklaren Meer, ist Capri der ideale Ferienort für Liebhaber der schönen Landschaften und Strände. Die Umgebung ist geprägt durch beeindruckende Grotten, unter ihnen die Blaue Grotte, die zu den berühmtesten zählt. Die Blaue Grotte (Grotta Azzurra) die sich im Nordwesten von Capri befindet.. Die Blaue Grotte ist 30 Meter breit, 50 Meter lang und besitzt eine Wassertiefe von ca. 15 Metern. Das Wasser in dieser Grotte leuchtet in einem phantastischen blau da das Licht vom Meeresboden reflektiert in die Grotte gelangt. Um Naturwunder zu bestaunen, steigen Sie am besten in die Höhe, zum  Vorplatz der Kapelle von Santa Maria oder zum Aussichtspunkt von Tragara. Die Faraglioni sind das Wahrzeichen von Capri, es handelt sich hierbei um Felsformationen die vor der Insel aus dem Wasser ragen und bis zu 100 Meter hoch sind.

 

Die Inseln im Golf von Neapel

 

Ischia

Perfekt für einen Aufenthalt in aller Diskretion, hat diese weniger besuchte Insel, nichts den grösseren, bekannten, italienischen Inseln zu beneiden. Oft als „grüne Insel“ bezeichnet, besitzt Ischia eine Vielfalt an atemberaubenden, sonnigen Landschaften. Durch seine Fischerdörfer wie Sant‘Angelo, zeigt sich die Insel immer noch, mit seinem authentischen Charme von damals. Lassen Sie sich von der diskreten Insel Ischia und seine bekannten Badekuranstalten verführen. Der höchste Berg der Insel ist der Monte Epomeo mit 787 Metern, wer es bis zur Spitze schafft wird mit einer Aussicht belohnt die einmalig ist. Man kann von dort aus bis nach Capri, Neapel, Ponza oder Gaeta schauen. Wer zu faul ist selber den Monte Epomeo zu besteigen der kann sich für die Besteigung des Berges ein Maultier mieten wie es zu früheren Zeiten noch üblich war.

Zu den Sehenswürdigkeiten von Ischia gehört das Castello Aragonese das auf einer kleinen Insel östlich von Ischia gelegen ist und über die Brücke Ponte Aragonese erreicht werden kann. Das heutige Schloss wurde um 1438 auf den Überresten einer zuvor dort erbauten Befestigungsanlage errichtet. 

 

Procida

Auf der authentischen Insel Procida, in der Nähe von Neapel, scheint die Zeit stehen zu bleiben. Sie brilliert durch ihre pastellfarbenen Gebäude und die malerischen Fischerhäfen, die durch die Sonnenstrahlen besonders gut zur Geltung kommen. Procida, die kleinste Insel dieses Archipels in Kampanien, wurde bereits von zahlreichen Regisseuren als Kulisse für ihre Filme gewählt. Sie ist vulkanischen Ursprungs und ist durch einer schmalen Brücke mit der Insel Vivara verbunden. Weit vom Massentourismus entfernt, bietet die Insel eine aussergewöhnliche Lebensqualität, ideal um fernab von der städtischen Hektik Energie zu tanken. Meer ist aber nicht das einzige, das Procida zu bieten hat. Ihre Gassen und Kirchen kennzeichnen das Inselgebiet und vereinen die Entspannung am Strand mit der Geschichte der historischen Bauten im Zentrum. Zwei der bekanntesten Strände sind die Strände, die es unbedingt zu besuchen gilt: Der Strand Pozzo Vecchio, Protagonist in einigen Szenen des Films „Der Postmann“ und der Strand Chiaiolella, der beliebteste der Insel.  Um die Inseln im Golf von Neapel zu entdecken, entscheiden Sie sich für eine Ferienwohnung in Italien und planen Sie Ihren Aufenthalt in vollständiger Freiheit.

Sehen Sie unsere Ferienhäuser in 19 Ländern: