Gastronomie der Region Ligurien

Ferienwohnungen im Nordwesten Italiens

Im Nordwesten Italiens an der Grenze zu Frankreich und direkt am Meer liegt Ligurien, Italiens kleinste Region. Da sie über einer hohen Einwohnerzahl, jedoch verhältnismässig geringer Agrarfläche verfügt, gilt die ligurische Küche als sparsam. Dennoch wird sie von wahren Gourmets als eine der raffiniertesten und schmackhaftesten Regionalküchen Italiens gelobt. Einen Ruf, an dem auch Sie sich beim Mieten einer Ferienwohnung oder einem Ferienhaus in Ligurien gewiss erfreuen werden.

Meeresfrüchte Italien

Frische Meeresfrüchte und Kräuter

Obwohl Ligurien landwirtschaftlich eine eher bescheidene Rolle spielt, profitiert sie beim Anbau Ihrer Erzeugnisse vom milden Klima, welches durch den von den Bergketten der tyrrhenische Seite der Alpen und Teilen des Appenins gebotenen Schutz sowie die direkte Nähe des Meers begünstigt wird. Bohnen, Tomaten, Getreide, Kartoffeln als auch die üppig verwendeten Kräuter Basilikum, Rosmarin, Majoran, Salbei und Zitronenmelisse gedeihen hier ausgezeichnet. Auch trifft man mit einer Ferienwohnung in Italien in dieser Gegend wiederholt auf Reben sowie Obst- und Olivenbäume. Mit einer Küstenlänge von 300 Kilometern dürfen Sie sich bei einem Aufenthalt in einer Ferienwohnung von privat in Ligurien nicht wundern, dass Fisch und Meeresfrüchte auf den Tellern reichlich Platz finden. Insbesondere Tintenfische und Sardinen, aber auch Krustentiere wie die Riesengarnelen oder der Hummer werden aus dem Mittelmeer gefischt und zahlreich verwendet. Viehzucht trifft man aufgrund der Enge der Region dagegen seltener an. Gerichte mit Rind- und Schweinefleisch gibt es deshalb deutlich weniger, beliebt sind jedoch Geflügel und Kaninchen. Bei der Verwandlung einfachster Produkte in erstklassig schmeckende Teller haben die ligurischen Küchenchefs immer von der günstigen Lage beim Hafen von Genua profitiert, der jahrhundertelang ein bedeutendes Handelszentrum für Gewürze und Gerichte aus aller Welt war. Ebenso hat die Nähe Frankreichs ihre Spuren in der Küche Liguriens hinterlassen. Kosten sich mit einem italienischen Ferienhaus in Ligurien traditionelle Leckerbissen wie Pansoti con Salsa di Noci (Ravioli mit Gemüsefüllung und Walnuss-Sauce), Coda di Stoccafisso Ripiena (gefüllten Stockfisch) oder Foccaccia (im Ofen gebackenen Fladen aus Hefeteig, gewürzt mit Rosmarin, Salbei, Origano und Zwiebeln, meist mit Käse gefüllt).

Pesto alla Genovese

Das wohl bekannteste Gericht Liguriens ist das Pesto alla Genovese. Die weltberühmte schmackhafte Sauce aus Basilikum, Pinienkernen, Knoblauch, gereiftem Parmesankäse und Olivenöl wird traditionell in steinernen Mörsern hergestellt und zu Nudeln, den traditionellen Trenette oder den Borretsch-Ravioli, aber auch zu Brot gereicht. Und nirgendwo schmeckt es besser als in seiner Herkunftsregion! Buchen Sie eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus in Italiens Ligurien von NOVASOL und lassen Sie sich kulinarisch verwöhnen.