Strände in Süditalien/ Mezzogiorno

Ferienhaus Italien an den traumhaften Stränden Süditaliens

Italien ist für Millionen von Menschen aus aller Welt ein Traumland für entspannte Ferien am Meer. Nehmen Sie sich ein Ferienhaus in Italien im Süden des faszinierenden Landes und geniessen Sie das pralle italienische Dolce Vita. Die herrlichen Strände und traditionellen Seebäder sind der Garant für schöne Stunden in den wohlverdienten Ferien. Die Regionen Abruzzen, Molise, Kampanien, Basilikata, Apulien und Kalabrien im unteren Teil des imaginären Stiefels, sowie die Inseln Sardinien und Sizilien bilden zusammen das viel besungene Süditalien. Die Region ist berühmt für ihre atemberaubend schönen Strände. Das Ferienhaus in Italien direkt am Meer ist ein vortrefflicher Ausgangspunkt für ein spannendes Strandhopping, denn Süditalien wartet nur darauf, von Ihnen entdeckt zu werden.

Ferienvilla in Süditalien

 

Zwischen zwei Meeren

Die Vielfalt der Küsten reicht von schroffen, steil abfallende Felsen über dem Meer, zerklüfteten Uferlinien bis hin zu einer sanft abfallenden Hügellandschaft. Mieten Sie ein Ferienhaus in Italien mit Blick über das Meer und geniessen Sie das Rauschen des Wassers. Im östlichen Teil von Süditalien liegt die Adria, die ganz im Süden auf das Ionische Meer trifft. Das westliche Ufer wird vom Tyrrhenischen Meer umspült, das über die Strasse von Messina mit dem Ionischen Meer verbunden ist. Unweit von der Ferienvilla in Süditalien sind an den drei Meeren goldschimmernde Strände mit azurblauem Wasser zu finden, ein Teil der Strände zählt zu den schönsten Stränden weltweit.

 

Amalfi Küste und Sardinien

An erster Stelle sei die berühmte Amalfi-Küste mit ihrer spektakulären Steilküste genannt. Der „Götterpfad“ hoch über der Küste faszinierte schon Goethe und wurde in die Liste des Welterbes der UNESCO aufgenommen. Mieten Sie an der Amalfi-Küste ein Ferienhaus in Italien und geniessen Sie wie die High Society aus aller Welt die Traumküste. Auf Capri lockt die weltberühmte „Blaue Grotte“ Millionen von Besuchern an. Die 52 Meter lange, mystisch-romantisch schimmernde Grotte erreicht man mit einem Boot. Das spektakuläre Meeresschutzgebiet „Capo Rizzuto“ im Süden zieht interessierte Besucher aus aller Welt an. In Apulien steht am Kap von Otranto ein von der Europäischen Kommission geschützter Leuchtturm. Sardinien und ihre vorgelagerten Inseln bieten auf 1848 Kilometer Küstenlänge eine Vielzahl abwechslungsreicher Strände. Einige der Strände gehören zu den weltweit bekanntesten. Mieten Sie auf Sardinien ein Ferienhaus in Süditalien und besuchen Sie Strände mit den wohlklingenden Namen wie Costa Paradiso, Costa Rei oder Costa Smeralda. Oder mieten Sie auf Sizilien ein schickes Ferienhaus Italien und erleben Sie die wildromantischen Strände mit dem phantastischen Blick über das strahlende Meer. Die Strände Süditaliens verfügen über eine gute Infrastruktur und sind bestens für unvergessliche Ferien am Meer geeignet.

 

Sehen Sie unsere Ferienhäuser in 19 Ländern: