Auf Napoleons Spuren auf Elba

Napoleons Spuren auf Elba

Elba beschränkt sich nicht nur auf seine natürliche Schönheit, sondern ist zu gleich auch eine Region mit einer reichhaltigen Geschichte. Entdecken sie die Geschichte Elbas dank einer Ferienvilla in der Toskana! Auf Napoleons Spuren? Suchen Sie ein Ferienhaus auf Elba? Buchen Sie jetzt Ihr Ferienhaus in der Toskana.

Auf Napoleons Spuren

Auf Napoleons Spuren

Vor 200 Jahren wurde aufgrund des Vertrages von Fontainebleau der Feldherr Napoleon auf die Insel Elba ins Exil verbannt. Am 4. Mai 1814 trifft Napoleon auf der Insel ein, jedoch nicht als Gefangener sondern freier Mann. Die Bewohner der Insel empfingen ihn sehr warmherzig und begeistert. Die heutige Fahne der Insel ist ein roter Streifen und drei Bienen auf weissem Grund, Napoleon wählte sie damals aus und seitdem wurde sie nicht abgeändert. Während seiner 300-tägigen Herrschaft auf der Insel trug er massgeblich zur Innovation und Modernisierung bei. Vor allem tat er dies durch die Urbanisation und Verbesserung der Infrastruktur durch den Bau von neuen Strassen und der Restauration von alten Gebäuden. All seine Projekte haben stark die Wirtschaft der Insel angekurbelt. Warum nicht jetzt schon ein Ferienhaus auf Elba auswählen und eine spannende Exkursion auf Elba wagen. Im historischem Zentrum, der Kommune von Portoferraio finden sie den majestätischen Palast „Mulini“, welcher heute zur Bibliothek und zu einem Museum über Napoleon geworden ist. Napoleon gefiel vor allem das Heiligtum der Madonna del Monte, ein religiöses Überbleibsel auf dem Berg Giove in mehr als 600 Metern Höhe. Am 26 Februar 1815 floh Napoleon von der Insel. Nach seiner Rückkehr nach Frankreich wurde die Insel zum Grossherzogtum der Toskana erklärt. Geschichtsliebhaber? Entdecken Sie die Schönheit der Insel und entdecken Sie die italienische Kultur von einer Ferienwohnung in Italien aus. Buchen Sie nun eine Ferienvilla für Ihre Ferien in Italien.