Transport in Polen

Polen ein Land ideal für Ihre Ferien

Polen verfügt über eine gute touristische Infrastruktur. An der Küste der Ostsee gibt es wunderbare Sandstrände, einladend für ein Bad im Meer und Faulenzen an Land. NOVASOL hat viele Ferienhäuser in Polen an der Ostsee im Angebot. Ebenso beliebt sind die polnischen Berge Winter, hier kann man eine Reihe von Wintersportarten ausüben und im Sommer ideal eine Wanderung oder Velotour unternehmen. Am besten ist dieses tolle Land per Auto zu erkunden.

 

Autofahren

 

Anreise mit dem Flugzeug

Polens grösster und internationaler Flughafen befindet sich am Rande der Hauptstadt Warschau. Der nach Chopin benannte Flughafen wurde in den vergangenen Jahren erweitert und modernisiert und erhielt im Rahmen dieser Optimierungen eine direkte Bahnverbindung ins Zentrum der Stadt. Zu Ihrem Ferienhaus in Polen kommen Sie ganz einfach mit Swiss, Lot oder AirBerlin gut von Zürich, Genf oder Basel in die Hauptstadt und dann weiter per Mietwagen. Der zweitgrösste Flughafen des Landes ist Kraków (Krakau) erreichen Sie mit EasyJet direkt ab Basel.

 

Anreise mit dem Auto und die Verkehrsregeln

Die Strassen Polens wurden in den letzten Jahren (im Vorfeld der Fussball EM 2012) stark verbessert und ausgebaut. Hunderte Kilometer neuer Autobahnen und Schnell- sowie Umgehungsstrassen entstanden. Ihre Anreise mit dem Auto in die Ferien in Polen sind somit gar kein Problem. Die Autobahn A4 führt vom Grenzübergang in Görlitz über Wrocaw (Breslau), Opole (Oppeln), Katowice (Kattowitz) nach Kraków (Krakau) und ist damit die schnellste Verbindung für uns Schweizer (via Süd-Deutschland). Die Autobahn A2 verbindet die Hauptstädte Berlin und Warszawa (Warschau). Direkt angebunden sind auch die Grossstädte Poznañ (Posen) und £ódŸ (Lodsch). Die Autobahnen sind grösstenteils Mautpflichtig. Neben den Autobahnen gibt es aber zahlreiche Schnellstrassen, die gebührenfrei zu nutzen sind. Zu beachten, dass auch in Polen wie bei uns in der Schweiz ganzjährig die Pflicht des Fahrens mit Abblendlicht am Tag gilt. Auch gilt für alle Autoinsassen die Gurtpflicht. Zugelassene Höchstgeschwindigkeiten während Ihrer Ferien in Polen. Trunkenheit am Steuer ist in Polen streng verboten. Der für Autofahrer zulässige Alkoholgehalt im Blut beträgt 0,2 Promille. Bei Unfällen gibt es die Pflicht zur Benachrichtigung der Polizei. Die Rufnummer der Polizei lautet landesweit: 997. Vergessen Sie nicht, für die spätere Schadensmeldung bei Ihrer Autoversicherung oder dem Mietwagenfirma ein Exemplar des Polizeiprotokolls!

  • Geschlossene Ortschaft – bis zu 50 km/h, von 23 bis 5 Uhr bis zu 60 km/h.
  • ausserhalb geschlossener Ortschaften – bis zu 90 km/h
  • Schnellstrassen zweispurig – bis zu 120 km/h
  • Autobahn – bis 140 km/h