Ferien im Nordschweden

Wandern und Fischen - Ferienhaus Ferien Nordschweden

Wer die Nordprovinzen durchkreuzt, begibt sich in eine menschenleere Region Schwedens und in eine unberührte Wildnis, wie sie in Europa nur noch selten vorkommt. Hier fühlt man sich in eine andere Welt versetzt, umgeben von unberührter, reiner Natur, frischer, klarer Luft und völliger Ruhe. Suchen Sie Ferienhäuser in Schweden? Hier finden Sie rote Ferienhäuser in Schweden für Ihre Ferienhaus Ferien Nordschweden. Im Sommer findet man grosses Angebot von Wanderpfaden und Gewässer zum Fischen. Die Tierwelt ist artenreich, es bestehen also gute Chancen Bären, Elche, Wölfe und vielleicht sogar einen Biber zu erspähen. Im Winter bieten sich viele Wintersportarten wie Skilfahren, Langlauf, Schneeschuhlaufen, Hundeschlitten oder Schneemobil an. Egal in welcher Jahreszeit Sie ein Ferienhaus in Nordschweden buchen, in dieser Region gibt es immer viel Spannendes zu entdecken und zu unternehmen. Geniessen Sie zusammen mit Ihrer Familie und den Kindern unbeschwerten Urlaub in idyllischer Umgebung.  Im Winter ist Norrland ein Eldorado für Skifahrer, die Ferien in Schweden verbringen. Hier lässt es sich in den bekannten Skigebieten von Åre, Duved, Storlien, Hemavan, Vemdalen und Riksgränsen vorzüglich Ski fahren. In dieser Region wird alljährlich das nunmehr weltberühmte Eishotel von Jukkasjärvi errichtet. Nehmen Sie einen feinen Drink in der wortwörtlich coolen Eisbar und bestaunen Sie die fantastisch eingefrorenen Eisskulpturen. Auf dem absolut ältesten Markt der Welt, dem Wintermarkt von Jokkmok, trotzt man seit fast 400 Jahren der Kälte sehr erfolgreich. Kein Wunder, dass man nach so vielen Ausflügen hungrig ist. Die norrländische Küche hat da einiges an Aussergewöhnlichem zu bieten. Probieren Sie Ren, Elch, Saibling, Lachs und verschiedene Beeren wie z. B. Moltebeeren. Für Hartgesottene bietet sich die Spezialität Surströmming an – die etwas andersartige Fischkonserve, die übrigens jeweils am dritten Donnerstag in August ihre Premiere hat. Das Ferienhaus Ferien Nordschweden bietet hierbei immer den idealen Ausgangspunkt für Ihren Ferienaufenthalt.

Ferienhaus Ferien Nordschweden

Ferienhäuser Süd Norrland

Das südliche Norrland besteht aus den Regionen, Hälsingland, Medelpad, Jämtland, Angermanland und Västerbotten. Das Landschaftsbild verändert sich drastisch Richtung Westen, das flache Küstengebiet geht allmählich über zu weitflächigen Kiefern- und Fichtenwäldern und Moorgebiet im Landesinnern, an der Westgrenze zu Lappland erheben sich Berge. Umeå, die Universitätsstadt am rauschenden Umefluss, unweit des Bottnischen Meerbusens gelegen, ist idealer Ausgangspunkt, um in die Wildnis des Nordens oder Westens aufzubrechen für Ferienhaus Ferien Nordschweden.

Ferienhaus Nord Norrland

Das nördliche Norrland besteht aus dem historischen Lappland und Norrbotten. Es ist ein Landstrich der Extreme, wo im Sommer jenseits des Polarkreises die Mitternachtssonne scheint und im Winter die Polarnacht 24 Stunden anhält. Das einzige Licht entsteht dann durch die grünen, rosa- oder lilafarbenen Nordlichter, die sogenannte Aurora borealis. Hier ist auch die Heimat der Samen, deren Kultur durch die karge Natur geprägt wurde. Ihnen und ihren Rentieren begegnet man in der ganzen Region und das Ájtte-Museum in der Samenhauptstadt Jokkmokk gibt Einblick in ihre Lebensweise. Kiruna, Schwedens nördlichste Stadt, verdankt ihre Existenz der Entdeckung besonders hochwertigen Eisenerzes. Jakkasjärvi, ein Dörfchen 18 km östlich von Kiruna ist weltbekannt für sein Eishotel. Es wird alljährlich Mitte Dezember vollständig aus Eisblöcken erbaut und taut im Frühling wieder vollständig. Von Ihrem Ferienhaus in Schweden, Beliebte Ferienorte - Nordschweden aus können Sie mit Ihrer Familie und den Kindern viele tolle Freizeitaktivitäten in einer unberührten und intakten Natur unternehmen. Im Sommer bietet sich vor allem das Wandern, Fischen, Paddeln, Klettern und Mountainbike fahren an. Im Winter locken vorzügliche Skigebiete zum Skifahren, und unzähligen Wintersportarten für die ganze Familie. Entscheiden Sie sich für Ferienhaus Ferien Nordschweden und geniessen sie die Gastfreundlichkeit diese Region.

Ferienwohnung Norrland

Lust auf eine reine und unberührte Naturlandschaft? Diese können Sie im Norden von Schweden noch bestens finden - in Norrland. Erleben Sie völlige Ruhe, Abgeschiedenheit und eine absolut klare und elementare Luft. Die Zeit wird hier im Sommer fast nie knapp, sind die einladenden Mittel-Sommernächte doch lang und hell. Auf einer Reise durch ungeahnte Weiten und Welten, hält die Natur für Sie immer wieder neue Überraschungen und Dinge zum Staunen bereit. Diese Region ist ein wichtiger Bestandteil des schwedischen Kulturerbes und hier sind die schwedischen Traditionen immer noch lebendig. Nordschweden oder Norrland wie man es auch nennt, besteht aus den Provinzen Gästrikland, Hälsingland, Härjedalen, Medelpad, Jämtland, Ångermanland, Västerbotten, Norrbotten und Lappland. Im Sommer besucht man Norrland vor allem aufgrund seiner Wanderpfade und Fischgewässer. Hier kann man aber auch paddeln, Mountainbike fahren, sogar Bergsteigen und auch die hochstehende Kunst des Riverraftings erlernen. Die Tierwelt ist extrem artenreich – es bestehen also beste Chancen Bären, Elche, Wölfe und vielleicht sogar den einen oder anderen scheuen Biber mit seinen ausgeprägten Zähnen und dem lustigen Schwanz zu erspähen. Ferienhaus Ferien Nordschweden sind definitiv etwas für Naturliebhaber!

Ferienhäuser in Hälsingland und Höga Kusten

In Hälsingland finden im Sommer viele Tanzveranstaltungen statt wie z. B. eine Hambo-WM. Golfer kommen hier ebenfalls auf den vielen Plätzen voll auf ihre Kosten. Packen Sie also die Schläger ein und besorgen Sie sich den Caddy vor Ort. Seit dem Jahre 2000 zählt der Landstrich Höga Kusten an der Küste des südlichen Norrland zum Weltkulturerbe. Ragunda in Jämtland hat eine besondere, vielleicht unerwartete Attraktion zu bieten: einen thailändischen Pavillon. Dieses prächtige Bauwerk mit Gold und Mosaiken wurde als Andenken an den siamesischen König Chulalongkorn errichtet, der den Ort im 19. Jahrhundert besuchte.

Norrland Gävleborg


Lust auf eine reine und unberührte Naturlandschaft? Diese können Sie im Norden von Schweden noch bestens finden - in Norrland. Erleben Sie völlige Ruhe, Abgeschiedenheit und eine absolut klare und elementare Luft. Die Zeit wird hier im Sommer fast nie knapp, sind die einladenden Mittel- Sommernächte doch lang und hell. Auf einer Reise durch ungeahnte Weiten und Welten, hält die Natur für Sie immer wieder neue Überraschungen und Dinge zum Staunen bereit. Diese Region ist ein wichtiger Bestandteil des schwedischen Kulturerbes und hier sind die schwedischen Traditionen immer noch lebendig.

 

Norrland Gävleborg Ferienhaus- Hoga Küste- Wintersport

Ferienhausferien in Norrland

Nordschweden oder Norrland wie man es auch nennt, besteht aus den Provinzen Gästrikland, Hälsingland, Härjedalen, Medelpad, Jämtland, Ångermanland, Västerbotten, Norrbotten und Lappland. Im Sommer besucht man Norrland vor allem aufgrund seiner Wanderpfade und Fischgewässer. Hier kann man aber auch paddeln, Mountainbike fahren, sogar Bergsteigen und auch die hochstehende Kunst des Riverraftings erlernen. Die Tierwelt ist extrem artenreich – es bestehen also beste Chancen Bären, Elche, Wölfe und vielleicht sogar den einen oder anderen scheuen Biber mit seinen ausgeprägten Zähnen und dem lustigen Schwanz zu erspähen. Ferien in Nordschweden sind definitiv etwas für Naturliebhaber! In Hälsingland finden im Sommer viele Tanzveranstaltungen statt wie z. B. eine Hambo-WM. Golfer kommen hier ebenfalls auf den vielen Plätzen voll auf ihre Kosten. Packen Sie also die Schläger ein und besorgen Sie sich den Caddy vor Ort. Kein Wunder, dass man nach so vielen Ausflügen hungrig ist. Die norrländische Küche hat da einiges an Aussergewöhnlichem zu bieten. Probieren Sie Ren, Elch, Saibling, Lachs und verschiedene Beeren wie z. B. Moltebeeren. Für Hartgesottene bietet sich die Spezialität Surströmming an – die etwas andersartige Fischkonserve, die übrigens jeweils am dritten Donnerstag in August ihre Premiere hat. Das Ferienhaus für Ferien in Nordschweden bietet hierbei immer den idealen Ausgangspunkt für Ihren Ferienaufenthalt.

 

Gävleborg

Seit dem Jahre 2000 zählt der Landstrich Höga Kusten an der Küste des südlichen Norrland zum Weltkulturerbe. Ragunda in Jämtland hat eine besondere, vielleicht unerwartete Attraktion zu bieten: einen thailändischen Pavillon. Dieses prächtige Bauwerk mit Gold und Mosaiken wurde als Andenken an den siamesischen König Chulalongkorn errichtet, der den Ort im 19. Jahrhundert besuchte. Im Winter ist Norrland ein Eldorado für Skifahrer, die Ferien in Schweden verbringen. Hier lässt es sich in den bekannten Skigebieten von Åre, Duved, Storlien, Hemavan, Vemdalen und Riksgränsen vorzüglich Ski fahren. In dieser Region wird alljährlich das nunmehr weltberühmte Eishotel von Jukkasjärvi errichtet. Nehmen Sie einen feinen Drink in der wortwörtlich coolen Eisbar und bestaunen Sie die fantastisch eingefrorenen Eisskulpturen. Auf dem absolut ältesten Markt der Welt, dem Wintermarkt von Jokkmok, trotzt man seit fast 400 Jahren der Kälte sehr erfolgreich.