Sherryferien auf dem Spanischen Festland

Sherry in einer Ferienunterkunft von NOVASOL in Spanien geniessen

Der Besuch einer Bodega ist ein absolutes Muss, wenn Sie Ihre Ferien in Spanien verbringen. Stossen Sie mit einem Glas des beliebten Sherryweins mit der einheimischen Bevölkerung an. Die Spanier sind sehr gastfreundlich, feiern gerne und freuen sich sehr, wenn sie Ihnen etwas über die kulinarischen Spezialitäten und die typischen Getränke der Region erzählen können. Vielerorts in Spanien wird sehr gerne Sherry, ein verstärkter Weisswein, getrunken. Der Begriff „Sherry“ rührt vom maurischen Namen „Sherish“ für den Ort Jerez de la Frontera in Andalusien her. Vor allem im 18. Jahrhundert war Sherry aus Andalusien in Europa sehr beliebt. Aufgrund seines relativ hohen Alkoholgehalts wird Sherry in ganz Spanien vor allem am Abend oder nach dem Essen als Verdauungsschnapps getrunken. 

Weinferien in Spanien

Herstellungsverfahren

Sherry wird während seiner Fassreife aus Weinen von drei unterschiedlichen Jahrgängen verschnitten, wobei die verschiedenen Jahrgänge in unterschiedlichen Reihen gelagert werden. Dieses Verfahren wird Solera-System genannt. Seinen Namen hat das Verfahren von der Bezeichnung der untersten Fassreihe (spanisch „solera“ = am Boden liegend). Von diesem untersten Fass wird höchstens ein Drittel des Inhalts verwendet. Das Fass wird dann mit dem nächsten Jahrgang von der nächst höheren Fassreihe weiter aufgefüllt. Und so geht es weiter bis zur obersten Reihe. Das Fass aus der obersten Reihe wird anschliessend mit jungem Wein nachgefüllt. Somit entsteht eine Mischung aus jüngerem und älterem Wein. Ein Besuch in einer lokalen Weinkellerei während Ihrer Ferien auf dem Spanischen Festland lohnen sich unbedingt. Dort erklärt man Ihnen das Herstellungsverfahren von Sherry und all seine Besonderheiten im Detail.

 

Sherry ist nicht gleich Sherry - Sherryferien

In vielen Bodegas, Restaurant, Bars und Spezialgeschäften ist eine grosse Auswahl verschiedener Sherrys erhältlich, vom trockenen, gelblichen Fino über den leicht bitteren Mazanilla von Sanlúcar de Barrameda bis zum dunklen, schweren Amontillado mit seinem vollmundigen Geschmack. Die Auswahl ist riesig – Spanien ist ein Paradies für Sherry-Liebhaber! Palomino Fino ist die klassische Rebsorte für die Herstellung von Sherry. Zunächst wird daraus ein trockener Weisswein gekeltert. Dieser Jungwein, auch „Mosto“ genannt, wird nach vollendeter Gärung mit Branntwein versetzt und dann ein Jahr lang im Fass gereift. Wir haben 50 Jahre Erfahrung mit der Vermietung von Ferienunterkünften. Unser Angebot ist unschlagbar, denn unsere Auswahl an Objekten reicht von luxuriösen Ferienvillen über Landhäuser bis hin zu Stadtwohnungen in ganz Europa. Buchen Sie Ihre Ferienfinca in Spanien schnell und einfach über unsere Webseite, die rund um die Uhr verfügbar ist. Freuen Sie sich auf einen entspannten Aufenthalt in Ihrer Traumferienhaus auf dem Spanischen Festland – und ein Glas Sherry am Pool mit Freunden oder mit Ihrer Familie.