Die Weinregionen Südspaniens

Das Klima in Andalusien, einer Gegend im Süden Spaniens, ist sonnig und mild. Hier wird neben vielen weltberühmten Tafelweinen auch der bekannte Sherry (verstärkter Weisswein) hergestellt. Entdecken Sie die Weine und Weinregionen Andalusiens. Das sagenumwobene Andalusien ist nicht zuletzt aufgrund des interessanten geschichtlichen Hintergrunds eine der beliebtesten Ferienregionen Spaniens. Aufgrund der strategisch wichtigen geografischen Lage Andalusiens (direkt am Mittelmeer und gegenüber der afrikanischen Küste) fielen verschiedene Völker, darunter die Römer, die Mauren, die Iberer und die Byzantiner, immer wieder in diese Region ein. Der Name Andalusien, der vom arabischen Wort „Al-Andalus“ kommt, ist der Region bis heute geblieben und erinnert an die Einzigartigkeit der Gegend. Heute ist Andalusien um eine Facette reicher: Die andalusischen Weine werden auf der ganzen Welt gerne getrunken. Typische Traubensorten der Region sind Palomino Fino, Pedro Ximenez und Moscatel. Mieten Sie ein Ferienhaus auf dem Spanischen Festland in Andalusien und erkunden Sie diese interessante Weinregion.

Ferienhäuser in Andalusien

Die Weingeschichte Andalusiens

Neben den wunderschönen Beispielen maurischer Architektur, auf die der Besucher in Andalusien überall trifft, ist der Weinbau eine der wichtigsten Traditionen dieser wunderbaren Region. Die Geschichte des andalusischen Weins geht bis ins 8. Jahrhundert v.Chr. zurück. Doch Andalusien ist nicht nur für seine Tafelweine bekannt. Ein wahrer Exportschlager ist der andalusische Sherry, ein verstärkter Weisswein, von dem es 6 AOCs (kontrollierte Herkunftsbezeichnung) gibt, nämlich für die Weinbaugebiete Condado de Huelva, Jerez, Malaga, Manzanilla-Sanlúcar de Barrameda, Montilla-Moriles und Sierras de Malaga. Verbringen Sie Ihre Ferien in Andalusien und lernen Sie die andalusische Küche und die andalusischen Weine kennen, vom erfrischenden Fino über den lieblichen Manzanilla-Sherry bis zum bodenständigen Pedro Ximenez. Eines der wichtigsten Produkte der Weinbaugegend Andalusien ist der Sherry aus der bekannten Hafenstadt Jerez. Der kleine Küstenort Sanlúcar de Barrameda wiederum hat sich mit dem Manzanilla-Sherry einen Namen gemacht.

 

Die Weinstrassen Andalusiens

Der Weintourismus in Andalusien boomt. Ihre Ferien in Spanien bietet Ihnen auch in diesem Bereich zahlreiche Möglichkeiten. Probieren Sie die besten Weine Andalusiens, während Sie die wunderbare Gegend geniessen und das faszinierende geschichtliche und kulturelle Erbe der Region entdecken. Lernen Sie die Weinbauern Andalusiens kennen, die Ihnen gerne ihre Liebe zu und ihre Freude an ihrem Beruf vermitteln. Die Weinstrasse des Weinbaugebiets Condado de Huelva folgt den Spuren von Christoph Kolumbus. Die dem Brandy gewidmete Weinstrasse in Jerez wiederum macht Sie zum Experten dieses typisch andalusischen Getränks und entführt Sie in unzählige malerische Ortschaften, z.B. Lebrija, Chipiona und Chiclana de la Frontera. Im Sommer ist es in Andalusien sehr heiss. Das Klima ist das ganze Jahr über angenehm mild, auch in der Vor- und der Nachsaison. Besuchen Sie uns im Internet und durchstöbern Sie unser umfassendes Angebot an Ferienhäusern in Andalusien. Bestimmt ist auch Ihr Traumobjekt dabei!