Das Klima auf den Kanaren

Berge fast wie bei uns - Ferien auf den Kanaren

Im allgemeinen ist das Klima zu jeder Jahreszeit sehr mild, gemässigt und ausgeglichen; daher kommt auch die Bezeichnung der Kanaren als die Inseln des ewigen Frühlings. Dieses frühlingshafte Klima wurde bereits in den Mythen des alten Ägypten sowie Griechenlands gepriesen, dessen Dichter des Goldenen Zeitalters die Kanaren als den Garten der Hesperiden und als die Elysäischen Gefilde bezeichneten. Hier finden Sie wissenswerte Informationen zu den Kanaren. Unter anderem das Klima auf den Kanaren. NOVASOL hat ein grosses Angebot an Ferienhäuser. Die Bergzüge (bis fast 2.000 m hoch), die Winde, die Meeresströmungen und natürlich der Breitengrad bestimmen das Klima von Gran Canaria. Die aus Nordosten wehenden Passatwinde bringen frische Ozeanluft mit. Wenn obere Luft auf die Bergzüge stösst, kommt es zur Wolkenbildung und mitunter auch zu Regen, doch gleichzeitig hilft die Sonne, die Verdunstung voranzutreiben. Meist herrscht deshalb in den Nachmittagsstunden auch im Bergland wieder strahlend blauer Himmel vor.

Das Klima auf den Kanaren

Die Berge verhindern wie bei den anderen Kanarischen Inseln auch, dass die Wolken bis in den Süden gelangen. Der Südteil von Gran Canaria ist deshalb viel trockener und bietet mehr Sonnenstunden. Was das Wasser im Atlantik betrifft, so trifft auch hier das gleiche System wie auf den Nachbarinseln zu: die Meeresströmung, ein Teil des umfassenden Golfstromes, bringt kälteres Wasser aus dem Norden mit in die Nähe Ihres Ferienhaus auf den Kanaren, wodurch die Wassertemperaturen auf den Kanaren niedriger sind, als es normalerweise dem Breitengrad entspricht (zwischen 21 und 24C° C im Sommer und 17 und 21C° C im Winter).

 Das Klima auf den Kanaren

Die Reise auf die Kanaren

  • ohne notwendige Impfungen
  • ohne Angst vor Wasserungeheuern
  • ohne Angst um die eigene Gesundheit (auf allen Inseln ist die medizinische Versorgung mittlerweile sehr gut. Überall sind gut ausgebildete Ärzte vorhanden)
  • ohne Angst um verpasste Badezeiten aufgrund unterschiedlicher Gezeiten
  • ohne Befürchtung von instabilen politischen Verhältnissen
  • fast stündlich mit dem Flugzeug zu erreichen