Ferien im Region Liberec-Reichenberg-Isergebirge

Reichenberg - eine Stadt die inspiriert, ist im wunderschönen Isergebirge gelegen. Damit befindet es sich im Dreiländereck mit Deutschland und Polen. Dank der günstigen Lage, vereinen sich hier alle Vorteile einer modernen Stadt, die Tradition und kulturelles Erbe pflegt, mit der Möglichkeit im Umland aktiv Wintersport, Wandern und andere Aktivitäten an der frischen Luft zu bestreiten. Reichenberg verfügt über eine gute Anbindung mit Bus und Bahn und erschließt sich somit auch allen, die auf das Autofahren verzichten wollen. Von Ihrem Ferienhaus in Reichenberg aus erreichen Sie so gut wie alle Sehenswürdigkeiten und Attraktionen der Stadt auch bequem per Fuss. Damit können Sie hier hervorragend entschleunigen und einen wirklich entspannten Aufenthalt genießen. Wenn Sie dennoch Sehnsucht nach besonderen Großstadterlebnissen haben, dann erreichen Sie in jeweils zwei Stunden mit dem Zug Dresden in Deutschland oder Prag. Das Isergebirge seinerseits ist eines der modernsten Wintersportzentren Tschechiens und zieht Liebhaber des Skifahrens und Snowboardens ebenso an wie Fans des Langlaufens. Die hervorragend präparierten Pisten und exzellent gespurten Loipen bilden dabei das Fundament für besonders schöne aktive Stunden in der freien Natur. Sollten Sie sich für einen Aufenthalt in den wärmeren Monaten entscheiden, dann bietet Ihnen sich die Möglichkeit das Gebirge wandernd, mit dem Velo oder kletternd zu erkunden. In jedem Falle können Sie sich mit Ihren Freunden oder Ihrer Familie erholsam entspannen.

Blühende Textilindustrie vergangener Zeiten trifft auf moderne Interpretationen

Reichenberg hat sich international den Spitznamen "Böhmisches Manchester" zugezogen. Dies ist mit der Blütezeit der Stadt in Verbindung zu bringen, die im 16. Jahrhundert großes Wirtschaftswachstum für Reichenberg und seine Umgebung bedeutete. Dabei wurden zahlreiche Handwerksateliers begründet. Das harsche Klima der Region bot keinen fruchtbaren Boden für abwechslungsreichen Ackerbau. Die einzige Pflanze, die die klimatischen und bodentechnischen Bedingungen besonders zu mögen schien war der Flachs. Schnell entwickelte sich die Stadt also zu einem Zentrum für die Leinenweberei und Tuchmacherei. Das wirtschaftliche Wachstum des Ortes und er damit verbundene Erfolg führten dazu, dass Reichenberg zur Stadt erhoben. Dank der Herrschaft Wallensteins über Reichenberg wurde es weitestgehend von verheerenden Auswirkungen des Dreissigjährigen Krieges verschont. Aufgrund seiner geographischen Lage musste es jedoch über die Jahrhunderte hinweg auch Leiden in anderen Kriegen hinnehmen. Bis zum zweiten Weltkrieg bestand in Reichenberg eine aktive jüdische Gemeinde. Außerdem wurden im Laufe der Zeit viele Handwerksateliers zu Manufakturen ausgebaut und das Textilgewerbe wuchs weiter. Reichenberg war lange Zeit die zweitgrößte Stadt Tschechiens. Dies ist bis heute an dem reichen architektonischen und kulturellen Erbe zu erkennen. Viele der historischen Gebäude können heute im fast Originalzustand besichtigt werden. Darüber hinaus haben die Reichenberger den Schritt in die Moderne geschafft. Die florierende Stadt schuf Erlebnisparks und Vergnügungsmöglichkeiten in alten Textilfabriken, die besonders für Ausflüge mit Kindern lohnenswert sind. Außerdem gibt es einen Zoo, einen botanischen Garten und ein Wissenschaftszentrum mit Planetarium - ideale Ausflugsziele für Familien und Interessierte. Und auch Fussballfans können in Reichenberg auf Ihren Geschmack kommen. Die Mannschaft des Ortes spielt in der ersten Liga Tschechiens und lädt somit zu besonders spannenden Spielen ein.

Wandern und Touren mit dem Velo - auf internationalen Routen unterwegs

Das Isergebirge ist ein prädestiniertes Urlaubsziel für alle Anhänger des Wander- und Velosports. Reichenberg liegt dabei auf zwei internationalen Routen. Zum einen durchläuft der Bergwanderweg Eisenach - Budapest die Stadt, zum anderen gehört eine Talstrecke zum Oder-Neiße-Radweg. Bei Ihrer Planung können Sie also bequem auf gut erschlossene Routen zählen, die über hervorragende Beschilderung verfügen. Reichenberg selbst verfügt über eine über 1.000 Meter hohe Erhebung: den Jeschken. Er verfügt über eine Seilbahn, mit der Sie einen leichten Aufstieg haben können. Auf dem Berg befindet sich ein Fernsehturm mit angeschlossenem Hotel. Auf dem Jeschken befindet sich zwei Sprungschanzen. Auch Weltmeisterschaften im Skispringen wurden hier bereits ausgetragen. In jedem Fall ist der Jeschken ein lohnendes Ausflugsziel, dass Ihnen einzigartige Ausblicke und moderne architektonische Errungenschaften in unvergleichlichem Ambiente. Am Jeschken befindet sich zusätzlich ein Skiresort, das Skifahrern und Snowboardern optimale Bedingungen für Ihren Lieblingssport bietet. Neben dem Jeschken befinden sich auch andere Berge und Täler unweit von Reichenberg, die Sie aktiv zu Fuss oder auf zwei Rädern erleben können. Genießen Sie herrliche Uferspaziergänge an Bergflüssen und Talsperren oder erleben Sie dichten Wald mit einer vielseitigen Flora und Fauna. Egal für welche Routen Sie sich dabei entscheiden, vergessen Sie auch Ihr leibliches Wohl nicht und kehren Sie gern in eine der vielen Wirtschaften ein, die Sie mit deftigen und Süßen Speisen verzaubern werden.